Unsere weißen Tauben sind in wunderschöner Umgebung in Berlin-Zehlendorf Zuhause. Ihr Aktionsradius beträgt maximal 75 km. Wenn Sie unsere Hochzeitstauben buchen wollen, sollte Ihre Feierlichkeit nicht weiter entfernt sein.
Schauen Sie sich hier die Radiuskarte an.

Taubenschwarm

Unsere weißen Hochzeitstauben sind reinrassige Brieftauben!
Der freie Himmel ist ihr Element, wo sie sich nach herzenslust tummelnd austoben.
Ihnen ist die Fähigkeit angeboren, aus allen Himmelsrichtungen über viele hundert Kilometer nach Hause zu finden. Brieftauben orientieren sich am Erdmagnetfeld,
am Sonnenstand und an für sie bekannten landschaftlichen Merkmalen, wie z.B.
Flüssen, Autobahnen und Türmen.

Flügge gewordene Jungtauben verbringen Ihre ersten 10 Wochen am Taubenschlag.
Sie besuchen sozusagen die Taubenschule, wo sie alles im Schwarm lernen, was
eine gute Hochzeitstaube braucht: Erkundung der Heimatumgebung, Fluchtverhalten
vor Raubvögeln, Dauerflug von mehreren Stunden zur Konditionsstärkung und erste Trainingsflüge aus fremden Orten. Erst danach kommen sie nach und nach mit er-fahrenen Hochzeitstauben auf ihre ersten Hochzeitsflüge. Zuvor werden sie von uns
täglich liebevoll daran gewöhnt auch in die Hände genommen zu werden.

Alle Tauben, die von uns auf Hochzeiten eingesetzt werden, stammen aus unserer eigenen Zucht und werden mit der besten Pflege und dem besten Futter versorgt.
Unsere Tauben danken unsere Fürsorge damit, dass Sie immer zuverlässig und
schnell nach Hause kommen. Wenn wir dort ankommen, warten sie bereits sehn-
süchtig auf uns.

Leider müssen wir mittlerweile regelmäßig Verluste bei unseren Tauben hinnehmen,
verursacht durch ihren größten Feind, den Habicht. Er ist nunmal ein Taubenjäger.
Es kommt in Abständen vor, dass die Hochzeitstauben angegriffen werden, wobei
der Beuteerfolg etwa bei jedem dritten Angriff liegt.
Wir können daher leider keine Garantie dafür übernehmen, dass Sie die vereinbarte Anzahl Tauben bekommen. Wir bitten um Ihr Verständniss!

Unsere Tauben stehen unter tierärztlicher Aufsicht und werden jährlich vorbeugend
gegen diverse Taubenkrankheiten geimpft!

 
Beim Anflug   Einen Tag alte Küken

Pressemitteilung vom 20.10.05

Maßnahmen zum Schutz vor der Vogelgrippe
Auswirkungen auf Brieftauben

Im Zusammenhang mit den Maßnahmen der Bundesregierung und der Län-
der machen wir darauf aufmerksam, dass von den aktuellen Schutzvorkeh-
rungen Tauben nicht betroffen sind. Tauben zählen nämlich nicht zu dem von
der neuen Verordnung erfassten Geflügel. Der Grund hierfür ist, dass von
Tauben, insbesondere von Brieftauben, kein Übertragungsrisiko ausgeht. Im
Gegensatz zu Wasservögeln und Hühnern sind Tauben gegen das Vogelpest-
virus unempfindlich.
(Verband Deutscher Brieftaubenzüchter e.V./ Horst Menzel - Präsident)